Einladung zur Trinationalen Jugendbegegnung 2019

Schulabgänger / Student(inn)en aufgepasst! Wer hat Lust auf eine internationale Woche?

Auch in diesem Jahr findet  wieder eine trinationale Jugendbegegnung statt.
Vom 24. bis zum 29. August werden 24 Jugendliche und junge Erwachsene aus den beiden Wittichenauer Partnerstädten Tanvald (Tschechien) und Lubomierz (Polen) sowie aus Wittichenau und Bad Honnef eine interessante Woche in Bad Honnef verbringen.
„Während es häufig bereits in der Schulzeit Kontakte zu unseren westlichen, südlichen und nördlichen Nachbarländern gibt, sind uns unsere östlichen Nachbarn häufig eher fremd“, bedauerte Cornelia Nasner. „Wie sieht die Lebens- und Erfahrungswelt junger Menschen in Polen und in Tschechien aus? Ein besseres gegenseitiges Kennenlernen erscheint uns gerade angesichts der Diskussionen in und um Europa besonders wichtig.“
Da Programm beinhaltet Besuche in Bonn und Köln (u.a. Deutsche Welle) ebenso wie gemeinsame Aktivitäten in Bad Honnef (Stadtrallye, gemeinsames Kochen u.v.m.).
Teilnehmen werden je acht junge Menschen aus Polen, Tschechien und Deutschland (vier aus Wittichenau, vier aus Bad Honnef) im Alter zwischen 16 und 20 Jahren.
Die Unterbringung erfolgt in der Bad Honnefer Jugendherberge. Die Teilnehmergebühr beträgt 100,- €. Die Jugendbegegnung wird vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk gefördert.
Da der Termin über die Zeit der nordrhein-westfälischen Sommerferien hinausgeht, sind für die vier Bad Honnefer Plätze insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen, die in diesem Jahr ihren Schulabschluss machen oder bereits studieren.

Wer Interesse hat, an der trinationalen Jugendbegegnung teilzunehmen, kann sich bei Cornelia Nasner melden (02224/73234 oder cornelia.nasner@t-online.de).